Sie wollen uns unterstützen?
Schriftgröße:  A   A

Ambulant Betreutes Wohnen

Beim Ambulant Betreuten Wohnen erhalten Sie in Ihrer eigenen Wohnung und abhängig von Ihrem individuellen Hilfebedarf auf Sie zugeschnittene Hilfeleistungen.

Ambulant Betreutes Wohnen kann in Ihrer bereits vorhandenen eigenen Wohnung stattfinden oder Sie können hierzu ein Zimmer in einer unserer Wohngemeinschaften anmieten. Eine Kurzbeschreibung und Bilder unserer ambulanten Wohnangebote finden Sie auf den weiterführenden Seiten.

Die Menge der Assistenzangebote richtet sich nach Ihrem festgestellten Hilfebedarf und kann hiervon abhängig von ca. zwei Stunden in der Woche bis zu über zehn Stunden wöchentlich betragen. Auch die Inanspruchnahme von nächtlichen Bereitschaftsdiensten oder eine Betreuung am Wochenende und an Feiertagen ist – wenn erforderlich - möglich.

Die Hilfe kann die verschiedensten Bereiche wie Beratung, Teilhabe, Mobilität, Freizeit oder lebenspraktischer/hauswirtschaftlicher Unterstützung umfassen.

Beispiele für mögliche Hilfeangebote sind:
+ Einzelgespräche zu verschiedenen Themen
+ Hauswirtschaftliche Unterstützung z.B. beim Putzen, Kochen,
    Wäscheversorgung
+ Begleitung/Hilfe bei Verwaltungs- und Behördenangelegenheiten
+ Beratung oder Begleitung bei Arztbesuchen
+ Unterstützung bei Freizeitgestaltung und Tagesstruktur
+ Nacht- und Wochenendrufbereitschaft

Ergänzend zum Ambulant betreuten Wohnen können Sie eines unserer tagesstrukturierenden Angebote wie die WfbM oder die Tagesbetreuung im Lotte-Zimmer-Haus nutzen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Sonja Roh
Leitung Wohnen Sozialpsychiatrie
Tel.: 07071 407850-450
E-Mail: roh@freundeskreismensch.de