Sie wollen uns unterstützen?
Schriftgröße:  A   A

Angebote für geistig und mehrfach behinderte Menschen

Bürgern aus dem Landkreis Tübingen, die vorübergehend oder auch dauerhaft Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags, der Versorgung oder Pflege benötigen, bieten wir verschiedene Hilfeformen an.

Beispielsweise die stundenweise Hilfe in der eigenen Wohnung bis hin zu komplexen Assistenzmodellen in der eigenen Wohnung oder in intensiv betreuten Wohngemeinschaften, dies im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens an verschiedenen Orten im gesamten Landkreis.

Menschen, deren Hilfebedarf am Besten in familienähnlichen Strukturen begleitet werden kann, vermitteln wir über das Betreute Wohnen in Gastfamilien ein entsprechendes Angebot

Menschen mit komplexem oder schwer planbarem Assistenzbedarf oder Menschen, die ein hohes Maß an Sicherheit und eine umfassende Hilfe benötigen bieten wir in Tübingen, Rottenburg, Gomaringen und Mössingen-Öschingen verschiedene Stationäre Wohnangebote an.

Genauere Informationen hierzu finden Sie auf den entsprechenden weiterführenden Seiten.

Voraussetzung für all diese Hilfen im Bereich Wohnen ist das Vorliegen einer nachgewiesenen Behinderung und eine Kostenzusage des zuständigen Landratsamtes. Wie bei jeder Eingliederungshilfeleistung ist hierbei gegenüber dem Kostenträger Vermögen über 2600,-€ einzusetzen sowie gegebenenfalls ein Kostenbeitrag aus Einkommen zu entrichten.

Darüber hinaus stehen Ihnen im Rahmen der Offenen Hilfen des Freundeskreis Mensches unser familienunterstützender Dienst (FELS) sowie verschiedene Freizeit- und Urlaubsangebote zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich eines für Sie inhaltlich passenden Angebotes und bei der Schaffung der entsprechenden formalen Voraussetzungen. Sprechen Sie uns gerne auch über die Möglichkeiten des Kurzzeitwohnens oder der Organisation der Hilfen im Rahmen eines Persönlichen Budgets an.